Neuigkeiten

Zurück

Bike-to-Work-Challenge: Förderung der Mitarbeitergesundheit und der Unternehmensvorteile

Mai 13, 2024 5 min Lesezeit
Bike-to-Work-Challenge: Förderung der Mitarbeitergesundheit und der Unternehmensvorteile

Die grösste Firmenkampagne zur Förderung des Veloverkehrs in der Schweiz ist wieder im Gange. In den Monaten Mai und Juni nehmen über 3’000 Unternehmen und 100’000 Mitarbeitende an einem spielerischen Wettbewerb teil, um die Gesundheit der Mitarbeitenden und gleichzeitig eine kohlenstoffarme Mobilität zu fördern.  

Die Kampagne ist wichtiger denn je, denn das Auto ist in der Schweiz nach wie vor das wichtigste Verkehrsmittel für den Arbeitsweg: Über 50 % der täglichen Fahrten werden mit dem Auto zurückgelegt, weniger als 10 % mit dem (E-)Bike (siehe Grafik 1). Selbst für sehr kurze Strecken zwischen 1 und 5 km steigen 44 % der Menschen lieber ins Auto als eine andere Alternative zu nutzen. Dies wirft die Frage auf, wie Unternehmen kohlenstoffarme Mobilitätsoptionen wie (E-)Bikes fördern können.

Grafik 1: Dominante Autonutzung verdrängt andere Verkehrsmittel in der Schweiz 

Vorteile einer firmeneigenen E-Bike-Flotte für das Unternehmen  

Eine einfache Möglichkeit für Unternehmen, den emissionsarmen Pendelverkehr zu fördern, besteht darin, ihren Mitarbeitenden den Zugang zu einer firmeneigenen E-Bike-Flotte zu ermöglichen. Eine solche Initiative bietet den Unternehmen zahlreiche Vorteile, darunter: 

Emissionen reduzieren: E-Bikes sind eine nachhaltige Art des Pendelns in der Schweiz, nur die S-Bahn und Bio-Bikes sind emissionsärmer (Grafik 2). Für viele dienstleistungsorientierte Unternehmen, bei denen die Mitarbeitermobilität einen grossen Teil des CO2-Fussabdrucks des Unternehmens ausmacht, kann eine E-Bike-Flotte einen grossen Beitrag zur Reduzierung der Emissionen leisten. Tatsächlich zeigen unsere Daten, dass für 58 % der E-Bike-Nutzer das E-Bike die Strassenbahn oder den Bus ersetzt, was bis zu 90 % CO2-freundlicher ist, und für 11 % ersetzt es sogar eine Autofahrt. 

Grafik 2: Das E-Bike ist eine der nachhaltigsten Pendelmöglichkeiten 

Verkehr verringern: Wenn Mitarbeiter einfachen Zugang zu einer Flotte hochwertiger E-Bikes haben, sind sie in der Regel weniger auf kurze Autofahrten angewiesen, was zu einem reibungsloseren Verkehrsfluss und schnelleren Pendelwegen führt. Viele Nutzerinnen und Nutzer geben an, dass die Nutzung von E-Bikes eine grosse Zeitersparnis und mehr Flexibilität für ihren Arbeitsweg bedeutet. 

Gesundheit und Wohlbefinden steigern: Wenn Mitarbeiter Zugang zu einer (E-)Bike-Flotte haben, kann sich dies positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeitenden auswirken. Studien haben gezeigt, dass selbst eine kleine Steigerungen der körperlichen Aktivitäten – wie das Testen eines E-Bikes am Arbeitsplatz – zu positiven Einflusss auf die Gesundheit bei normalerweise nicht aktiven Menschen führen kann. Dieser Artikel zeigt auf, wie das Angebot von E-Bikes für Mitarbeitende zu einer besseren körperlichen Gesundheit, verbesserten kognitiven Funktionen und einem allgemein besseren Wohlbefinden führen kann. 

Mitarbeitende gewinnen und binden: Das Angebot innovativer Mobilitätslösungen, wie der Zugang zu einer hochwertigen E-Bike-Flotte, kann die Attraktivität eines Unternehmens für potenzielle Mitarbeitende erhöhen. Darüber hinaus, können solche Vorteile zur Mitarbeiterbindung beitragen, indem sie ein positives Arbeitsumfeld fördern und das Engagement des Unternehmens für das Wohlbefinden der Mitarbeiter und nachhaltige Mobilitätsoptionen demonstrieren.  

Auch Mitarbeiter profitieren vom einfachen Zugang zu einer E-Bike-Flotte 

Neben den zahlreichen Vorteilen für Unternehmen, bringt die Bereitstellung einer E-Bike-Flotte auch wichtige Vorteile für Mitarbeitende mit sich. Dazu gehören einige der folgenden Punkte:  

Kosten sparen: Der Zugang zu einer gemeinsam genutzten E-Bike-Flotte bedeutet, dass die Mitarbeitenden kein eigenes E-Bike kaufen müssen (das mehr als CHF 5’000 kosten kann), sondern stattdessen ein Firmenvelo ausleihen können, zu geringen oder gar keinen Kosten.  

Wohlbefinden steigern: Das E-Bikefahren im Freien kann zahlreiche Vorteile für die psychische Gesundheit haben. So können Stress, Ängste und Depressionen abgebaut, die kognitiven Fähigkeiten verbessert und das allgemeine Wohlbefinden gesteigert werden. Die Kombination aus körperlicher Aktivität, frischer Luft und Aufenthalt in der Natur kann sich sehr positiv auf die psychische Gesundheit auswirken. Unsere Nutzerinnen und Nutzer geben an, dass das Pendeln mit dem E-Bike mehr Spass macht und ihnen die Möglichkeit gibt, sich zu bewegen und mehr Zeit im Freien zu verbringen, anstatt in überfüllten Bussen oder Strassenbahnen zu sitzen. 

Pendelzeit reduzieren: Bei Entfernungen zwischen 5 und 10 km kann das E-Bike das schnellste Verkehrsmittel sein, da Staus umgangen werden können, die Route flexibel ist und keine Wartezeiten aufgrund öffentlicher Verkehrsmittel oder Parkplatzprobleme entstehen. Unsere Nutzerinnen und Nutzer heben dies als einen der wichtigsten Vorteile für die Nutzung eines E-Bikes für ihren täglichen Arbeitsweg hervor. Und mit der zunehmenden Beliebtheit schnellerer E-Bikes wie dem Stromer (45 km/h) wird das E-Bike auch bei längeren Strecken mit mehr als 10 km zu einer zunehmend beliebten Alternative zum Auto.  

Dienstleistungskomfort geniessen: Da die E-Bike-Flotten von Unternehmen in der Regel als Dienstleistung (einschliesslich Wartung) angeboten werden, haben die Mitarbeitenden stets Zugang zu modernster Technologie und häufig gewarteten E-Bike-Flotten. Das bedeutet, dass sie sich nicht darum kümmern müssen, das Fahrrad in die Werkstatt zu bringen, sondern immer Zugang zu erstklassigen Fahrrädern in einem hervorragenden Zustand haben.  

Der Weg in die Zukunft 

In Anbetracht der Vorteile für Unternehmen und Mitarbeitenden scheint der E-Bike-Sharing-Service für Unternehmen auf Wachstumskurs zu sein – insbesondere im Zuge der Bike-to-Work-Herausforderung. Viele der innovativsten Unternehmen der Welt wie Lonza, Roche und Google bieten ihren Mitarbeitenden bereits heute E-Bike-Flotten an. Auf diese Weise investieren die Unternehmen nicht nur in ihre Mitarbeitenden, sondern positionieren sich auch als bevorzugte Arbeitgeber, die den Übergang zu einer nachhaltigen Mobilität vorantreiben. 

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihren Mitarbeitenden eine E-Bike-Flotte anzubieten, können Sie hier eine Demo buchen – wir würden uns freuen, weitere Informationen mit Ihnen zu teilen. 

Kathrin Siller
Corporate Partnerships
Chart Image